Steuerkanzlei Peine Logo

Datenschutzerklärung

Website

Diese Webseite erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nach den Regeln der aktuellen Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland. Dabei hat der Schutz Ihrer persönlichen Informationen höchste Priorität. Im Folgenden erfahren Sie, welche Daten wir in welcher Form erheben, inwieweit Ihnen ein Widerspruchsrecht zusteht und wie sie dieses ausüben können. Sollte Ihre Einwilligung gesetzlich notwendig sein, so wird Ihnen dies an entsprechender Stelle angezeigt und Sie haben die Möglichkeit, diese zu erteilen oder von einer Erteilung abzusehen. Selbstverständlich haben Sie auch nach Erteilung Ihrer Einwilligung jederzeit das Recht, diese zu widerrufen.

 

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Unsere Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Steuerkanzlei Peine
Werner-Nordmeyer-Straße 3
31226 Peine

Telefon +49 (0) 5171 508280
Telefax +49 (0)5171 5082828
EMail kontakt@steuerkanzlei-peine.de

Ihre Kontaktperson bei Rückfragen zum Datenschutz Ihrer Kanzlei ist der Datenschutzbeauftragte unserer Kanzlei.

Erreichbar ist unser Datenschutzbeauftragter unter der obigen Anschrift sowie Telefax. Sie erreichen ihn direkt unter:

Telefon +49 (0)5171 50828-14
EMail datenschutz@steuerkanzlei-peine.de
 

Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

1.1 Beim Aufruf unserer Webseite ist es technisch notwendig, verschiedene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, damit eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser (z.B.: Internet Explorer) und unserem Webserver möglich ist. Dabei werden automatisch folgende Daten erhoben und bis zu ihrer automatisierten Löschung in einer sogenannten Log-Datei protokolliert:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Der Name der abgerufenen Datei

– Die Menge der gesendeten Daten

– Eine Statusmeldung, ob der Abruf erfolgreich war

– Die Webadresse der verweisenden Webseite (URL)

– Browsertyp und -version

– Betriebssystemtyp und -version

1.2 Wir erheben diese Daten ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies geschieht, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken. Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.
 

Pseudonymisierte Nutzungsprofile

2.1 Des Weiteren erheben, verarbeiten und nutzen wir die oben bezeichneten Daten, welche aus Ihrem Aufruf unserer Webseite resultieren, in pseudonymisierter Form. Das bedeutet, dass diese Daten ausschließlich einem internen Kennzeichen zugeordnet werden. Ein Rückschluss auf Ihren Namen oder andere personenbezogene Daten ist nicht möglich. Diese Daten werden auch nicht zusammengeführt, sollten Sie sich auf unserer Webseite unter Verwendung Ihres Namens registrieren. Diese pseudonymisierten Nutzungsprofile helfen uns dabei, uns ständig zu verbessern, indem wir unser Angebot bedarfsgerecht gestalten können.

2.2 Sollten Sie die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen nicht wünschen, so können Sie jederzeit widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können, erfahren Sie unter Ziffer 5. „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“.
 

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:
Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben;

die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder dies zur Erledigung Ihrer Rechtspflichten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Datren haben;

eine gesetzliche Verpflichtung besteht;

dies gesetzlich zugelassen und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
 

Cookies

3.1 Unser Portal setzt kleine Textdateien ein, die auch „Cookies“ genannt werden. Diese Cookies werden im Speicher Ihres Browsers abgelegt und dadurch auf Ihrem Computer gespeichert. Das Setzen von Cookies dient dem Zweck, Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und um Ihnen bessere technische Möglichkeiten anbieten zu können. So werden Cookies bei uns eingesetzt:

– Zur technischen Sitzungssteuerung

– Zur Speicherung Ihrer individuellen Einstellungen

– Zur Erkennung Ihres Browsers

– Zu statistischen Erhebungen

3.2 Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen. Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, so haben Sie die Möglichkeit, in ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies auf Ihrem Computer zu unterbinden, oder für jeden Cookie einzeln gefragt zu werden, ob sie diesen zulassen möchten. Sie haben auch die Möglichkeit bereits gesetzte Cookies zu löschen. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen kann.
 


Auskunftsrecht und Datenberichtigung

4.1 Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf jederzeitige, unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unrichtige Daten berichtigen, sowie Daten sperren und löschen zu lassen.

4.2 Wenn Sie sich auf unserer Webseite registriert haben, so haben Sie teilweise die Möglichkeit, Ihre gespeicherten Daten selbst einzusehen, zu berichtigen und zu löschen.

4.3 Wenn Sie darüber hinaus Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten wünschen oder weitergehende Fragen über die Verarbeitung oder Nutzung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, sowie eine Korrektur oder Löschung Ihrer Daten veranlassen möchten, so wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 5. „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“ angegebene Kontaktadresse.
 


Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruchb gegen irektwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an:

Per Post:

Steuerkanzlei Peine
Werner-Nordmeyer-Straße 3
31226 Peine
 

Per Telefax:

+49 (0)5171 / 508280

 

Per Email:

kontakt@steuerkanzlei-peine.de
 


Google Analytics mit Universal Analytics

6.1 Diese Webseite benutzt Google Analytics mit der Erweiterung Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Die zuständige Anschrift in Europa lautet: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/analytics/ . Informationen zu Universal Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/2790010?hl=de.

6.2 Google Analytics verwendet u.a. sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

6.3 Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird Ihre IP-Adresse vor dieser Übertragung durch eine sog. IP-Anonymisierung gekürzt. Diese Anonymisierung erfolgt durch Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum und ist auf dieser Webseite aktiv. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

6.4 Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

6.5 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie haben auch die Möglichkeit bereits gesetzte Cookies zu löschen. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen kann.

6.6 Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

6.7 Sie können alternativ zum Browser-Add-On oder bei der Nutzung von Browsern auf mobilen Geräten diesen Link anklicken, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig teilweise zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in diesem Browser (ggf. nur bis Sie ihren Browser schließen) und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Sollten Sie die Cookies in diesem Browser löschen, so müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

6.8 Die Erweiterung Universal Analytics ermöglicht grundsätzlich die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen über Plattform- und Gerätegrenzen hinweg durch den Einsatz einer einzigartigen User-ID. So ist auch das die Auswertung der Nutzung unserer Angebote auf mobilen Geräten möglich und kann mit Ihrer anderweitigen Online-Nutzung bspw. auf Ihrem Heimcomputer zusammengeführt werden. Da Universal Analytics zur Datenerhebung auch auf andere Verfahren als Cookies (siehe oben) zurückgreift, führt die Verwendung der oben genannten technischen Opt-Out-Möglichkeiten nicht vollständig dazu, dass eine Nachverfolgung verhindert wird.

6.9 Bei der Verwendung von Google Analytics und der Erweiterung Universal Analytics werden an Google keine Daten übermittelt, welche die Identifizierung einzelner Personen ermöglichen. Weder Google, noch der Betreiber der Webseite führen Daten zur Identifizierung von Personen zusammen.

6.10 Sollten Sie die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen nicht wünschen, so können Sie jederzeit widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können, erfahren Sie unter Ziffer 5. „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“.

 

Soziale Netzwerke

7.1 Auf unserer Webseite sind zudem verlinkte Script Codes (im Folgenden: „Plug-Ins“) auf externe soziale Netzwerke enthalten. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von den jeweiligen externen Betreibern (wie z.B. Facebook Inc.) betrieben. Diese Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch die jeweiligen Logos der diversen sozialen Netzwerke und/oder deren namentliche Benennung sowie ggf. diverse Schlagwörter wie etwa „Gefällt mir” oder „Like“ kenntlich gemacht.

7.2 Standardmäßig sind diese Plug-Ins bei uns deaktiviert, so dass diese Plug-Ins keinen Kontakt mit den Servern der jeweiligen sozialen Netzwerke herstellen. Erst wenn Sie diese Plug-Ins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk erklären, werden die Plug-Ins aktiv und stellen die Verbindung her. Die Aktivierung erfolgt mit einem Klick auf die jeweilige Schaltfläche.

7.3 Sofern Sie während dieser Aktivierung der Plug-Ins über Ihr persönliches Benutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, wird die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben, weitergeleitet. Den Besuch unserer Webseite sowie Ihre Empfehlung kann das jeweilige Netzwerk ihrem dortigen Benutzerkonto zuordnen.

7.4 Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Netzwerks.

7.5 Die Aktivierung eines einzelnen Plug-Ins funktioniert jedoch nur für die aktuelle Seite und für den ausgewählten Dienst. Beim Aufruf weiterer Seiten ist das Plug-In wieder deaktiviert. So können Sie die sozialen Netzwerke in Verbindung mit unserer Webseite nutzen, ohne dass die jeweiligen sozialen Netzwerke gleichzeitig Surf-Profile erstellen können.

7.6 Bei Aktivierung eines Plug-Ins sowie der Durchführung einer Empfehlung werden diese Informationen an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Um dies zu verhindern dürfen Sie die Aktivierung der Plug-Ins nicht durchführen. Überdies sollten Sie sich stets nach Nutzung des sozialen Netzwerks aus Ihrem dortigen persönlichen Benutzerkonto ausloggen.

7.7 Unsere Webseite setzt das Plug-In der Firma Facebook Inc. (im Folgenden „Facebook“) ein. Das soziale Netzwerk Facebook wird durch die Firma Facebook Inc., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben. Die zuständige Anschrift in Europa lautet: Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland. Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/about/privacy/ . Weitere Informationen über das Plug-In von Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/help/186325668085084/ .

7.8 Unsere Webseite setzt Plug-Ins von Google Plus ein. Das soziale Netzwerk Google Plus wird durch die Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“) betrieben. Die zuständige Anschrift in Europa lautet: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ . Weitere Informationen über die Plug-Ins von Google Plus finden Sie unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy .

7.9 Unsere Webseite setzt das Plug-In der Firma Twitter Inc. (im Folgenden „Twitter“) ein. Das soziale Netzwerk Twitter wird durch die Firma Twitter, Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben. Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie unter http://twitter.com/privacy .

7.10 Unsere Webseite setzt das Plug-In der Firma XING AG (im Folgenden „XING“) ein. Das soziale Netzwerk XING wird durch die Firma XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben. Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie unter http://www.xing.com/privacy . Weitere Informationen über das Plug-In von XING finden Sie unter http://www.xing.com/app/share?op=button_builder .
 


Partnerwebseiten

Diese Webseite beinhaltet unter Anderem auch Links zu unseren Partnern. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, so werden Sie automatisch zu dem jeweiligen Partner weitergeleitet und verlassen unser Webangebot. Für die Handhabe Ihrer Daten auf den verlinkten Partnerseiten sind ausschließlich die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für dieses Portal gilt. Wir haben keinen Einfluss auf andere Anbieter und kontrollieren nicht, ob die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.
 

Drittanbieter

Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten der Hilfe von Drittanbietern, die hierdurch Zugriff auf Ihre Daten bekommen können:

DATEV eG, Paumgartnerstr. 6 - 14, 90429 Nürnberg
Telefon: +49 911 319-0
Fax: +49 911 147-43196
E-Mail: info@datev.de
Internet: www.datev.de


T&S Computech GmbH, Plathnerstraße 3A, 30175 Hannover
DATEV-Systempartner
Telefon: +49 (0)511 884817
Telefax: +49 (0)511 884857
EMail: info@tus24.de
Internet: www.tus24.de

 

Gültigkeit

Wir sind stets bemüht, unsere Webseite weiterzuentwickeln und neue Technologien einzusetzen. Daher kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, bzw. anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Bitte besuchen Sie daher diese Seite regelmäßig und lesen Sie die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durch.

 

Mandanteninformation zum Datenschutz
der Steuerkanzlei Peine

 

im Folgenden möchten wir Sie über Datenverarbeitung, -speicherung, -löschung und -auskunftsrechte informieren:

Identität des Verantwortlichen:

Steuerkanzlei Peine, Steuerberatung und Recht
Christina Musiolek und Christoph Hussy

Werner-Nordmeyer-Straße 3
31226 Peine

Telefonnummer: 05171 / 50828-0
E-Mail: kontakt@steuerkanzlei-peine.de

Datenschutzbeauftragter:

Jürgen Fornfett
Steuerkanzlei Peine
Werner-Nordmeyer-Straße 3
31226 Peine

Telefonnummer: 05171 / 50828 – 14
E-Mail: j.fornfett@steuerkanzlei-peine.de

Verarbeitungszwecke:

  • Erbringung von Rechtsdienstleistungen im Sinne des RVG, insbesondere zu der Rechtsdurchsetzung für den Mandanten, zur Rechtsberatung gegenüber dem Mandanten (inkl. Vertragsgestaltungen)
  • Erbringung von Dienst- und Werkleistungen i.S.d. § 1 StBerG (Hilfeleistung in Steuersachen) zur steuerlichen Betreuung und Beratung (steuerliche Mandatsbetreuung und Beratung, Buchführung, Lohnbuchführung, Jahresabschlusserstellung, Steuererklärungserstellung, allgemeine und wirtschaftliche Beratungen)
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs, insbesondere Auskehr von Fremdgeld gegenüber dem Mandanten
  • Rechtsanwaltliche und steuerberatende Berufsausübung (auch im Sinne des Art. 12 GG in der Funktion als unabhängiges Organ der Rechtspflege)
  • Identitätsfeststellung (auch im Sinne des Geldwäschegesetzes)
  • Interessenkonfliktprüfung
  • Schaffung von Vollstreckungstiteln gegenüber Dritten im gerichtlichen Mahn- oder Erkenntnisverfahren
  • Erfüllung eigener gesetzlicher und vertraglicher Informations-, Mitteilungs-, Auskunfts-, Aufbewahrungs- und sonstiger Pflichten
  • Rechnungsschreibung, Mahnung und Zahlungsaufforderung
  • Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Durchsetzung von eigenen Vertragserfüllungsansprüchen
  • Außergerichtliche und gerichtliche Forderungsbeitreibung für den Fall der Nichtzahlung durch den Mandanten (auch über Dritte)

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Als Rechtsgrundlagen der Verarbeitung kommen in Betracht:

  • Das Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • Soweit eine solche vorliegt, hat der Betroffene das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und/oder Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, soweit es um die Verfolgung folgender Zwecke geht:
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Identitätsfeststellung, Interessenkonfliktprüfung, Forderungseinziehung und –durchsetzung, Schaffung von Vollstreckungstiteln gegenüber Dritten im gerichtlichen Mahn- oder Erkenntnisverfahren, Berufsausübung als Rechtanwalt oder Steuerberater sowie außergerichtliche und gerichtliche Forderungsbeitreibung für den Fall der Nichtzahlung durch den Mandanten (auch über Dritte).

Kriterien zur Speicherdauer:

Personenbezogene Daten werden bis zur vollständigen Erreichung des Erhebungszwecks oder – im Falle der Weiterverarbeitung – des Weiterverarbeitungszwecks verarbeitet. Bei vollständiger Zweckerreichung werden die Daten gelöscht.

Empfänger personenbezogener Daten:

  • Gerichte, Behörden und/oder Vollstreckungsorgane
  • Drittschuldner
  • Sicherungsgeber und –nehmer
  • Prozess- und Verfahrensgegner
  • Banken
  • Vertreter rechts- und wirtschaftsberatender Berufe
  • Mitglieder einer Bürogemeinschaft
  • Auskunfteien
  • Mitarbeiter (nicht als Empfänger aber als Nutzer der personenbezogenen Daten)

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener:

Ihnen stehende folgende Rechte gegenüber unserer Kanzlei nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen, die auf berechtigte Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) gestützt werden.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift für unsere Kanzlei lautet:

 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: 0511 – 120 4500
Fax:       0511 – 120 4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Informationen über die Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten durch Sie als Betroffenem:

Aufgabe unserer Kanzlei ist die Erbringung von Rechtsdienstleistungen und Steuerberaterleistungen. Im Rahmen der Erbringung dieser Dienst- und Werkleistungen können Sie als Mandant gesetzlich verpflichtet sein, unserer Kanzlei Informationen bereitzustellen. Im Rahmen einer Mandatsbeziehung bzw. ihrer Begründung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des steuerlichen und/oder anwaltlichen Mandatsverhältnisses und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Steuerberatungs- oder Anwaltsvertrages oder die Ausführung konkreter Rechtsbesorgungsaufträge ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand Ihres Personalausweises zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben und festzuhalten. Bei Unternehmen gilt diese Verpflichtung für alle Gesellschafter und einen möglichen Geschäftsführer. Außerdem sind bei Unternehmen Nachweise über das Unternehmen wie z.B. Handelsregisterauszug und/oder Gesellschaftsvertrag vorzulegen.

Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung ggf. nicht aufnehmen oder fortsetzen. Weiterhin können wir für den Fall, dass wir Ihnen gegenüber eine Forderung aus eigenen Rechtspositionen geltend machen und es in diesem Zusammenhang zum Abschluss vertraglicher Vereinbarungen zwischen Ihnen als Schuldner und unserer Kanzlei betreffend die Forderungseinziehung in Form von Vergleichen (z.B. Ratenzahlungsvereinbarungen= kommt, den Abschluss eines Vergleiches von der Bereitstellung spezifischer Informationen (z.B. Bonitäts- und Vermögensauskünfte, Daten zu bestehenden Beschäftigungsverhältnissen, Bankdaten) durch Sie abhängig machen.

Die Nichtbereitstellung dieser Informationen, zu der Sie nicht verpflichtet sind, kann insoweit zum Nichtabschluss derartiger Vereinbarungen mit unserer Kanzlei führen. Im Sinne größtmöglicher datenschutzrechtlicher Transparenz weisen wir auf etwaige Verpflichtungen zur Bereitstellung von Informationen im Einzelfall vor Durchführung der konkreten Datenerhebungssituation jeweils gesondert hin.

 

Steuerkanzlei Peine• Werner-Nordmeyer-Straße 3 • 31226 Peine • Telefon: 05171 / 50828-0